Radstation Schwerte Hbf.
Bahnhofstr.  35
58239 Schwerte

Tel.: 02304–2399061

Jens Wegener (Ansprechpartner)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Servicezeiten
Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr

In der dreiflügeligen Anlage des Bahnhofs im Frühjahr 2011 eröffnet hat Schwerte die jüngste RADSTATION des Kreises Unna. Hier finden nicht nur Pendler in Richtung Dortmund, Hamm, Hagen oder Arnsberg den sicheren Umstieg vom Rad in die Bahn. Radtouristen steht hier den Einstieg bzw. Ausstieg aus dem Ruhrtal- Radweg oder der Kaiserroute zur Verfügung. Insgesamt 66 Stellplätze garantieren beste Voraussetzungen zum entspannten Radwandern durch die grünen Ruhrauen. Schwerte bietet für einen Aufenthalt radfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten und eine vielfältige Gastronomie. Die Ruhrwiesen im Süden der Stadt, die als Wassergewinnungsgebiet Trinkwasser für etwa 1 Millionen Menschen im östlichen Ruhrgebiet liefern, sind ein beliebtes Ausflugsziel. 467

Drucken
icon

 

 

Radstation Bönen Bf.
Am Bahnhof 2
59199 Bönen

Tel.: 02383–1621

Thomas Hoffmann (Ansprechpartner)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Servicezeiten
Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr

Direkt neben dem Bürgerservice der Gemeindeverwaltung finden Radlerinnen und Radler 160 moderne Einstellplätze mit professionellem Service. Von der RADSTATION aus sind schnelle Wege über ehemalige Zechenflächen und Bahntrassen ausgeschildert. Hier finden Besucher direkten Anschluss an die Themenrouten der Industriekultur, den Sesekeradweg, den Alleenradweg wie durch die Bergbaugeschichte. Der Bahnhof hat direkte Anschlüsse an die Regionalzüge nach Hamm (mit Umstieg in Richtung Hannover/Berlin), ins Münsterland oder über Hagen direkt ins Rheinland.

Drucken
icon

 

 

Radstation Lünen Hbf.
Münsterstr. 55
44534 Lünen

Tel.: 02306–72393

Dennis Brunke (Ansprechpartner)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Servicezeiten
Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr

Die RADSTATION am Lüner Bahnhof lädt alle ein, die die Lippestadt und die angrenzenden Regionen erfahren wollen. Die Römer-Route, ein 280 Kilometer langer Fernradwanderweg zwischen Xanten und Detmold; die Route der Industriekultur, mit dem Rundkurs Ruhrgebiet und dem EmscherPark Radweg; die Landesgartenschau-Route, die von Lünen über Hamm und Rheda-Wiedenbrück nach Paderborn führt und die RadKreis- Unna-Route, welche die Sehenswürdigkeiten des Kreises Unna miteinander verbindet, können von hier aus bequem erobert werden. Von Münster oder Dortmund per Zug kommend kann man hier direkt vom Bahnhof aus die Region erkunden. Wer in die andere Richtung möchte, kann einen der 150 Stellplätze nutzen, um sein Fahrrad derweil sicher zu verstauen. Eine weitere RADSTATION befindet sich am Lüner Markt lädt alle ein, die die Lippestadt erfahren wollen. Als Anlaufpunkt für Radler, die sich direkt im Kern der Stadt aufhalten möchten, können hier eifrige Shopper oder Kinogänger ihr Rad in sicherer Obhut wissen.

Drucken
icon