DasDies Service GmbH

Einkaufen ohne Termin und Test möglich

Kreis Unna. Aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen können alle Sozialkaufhäuser der DasDies GmbH nun wieder Kunden ohne Termin und ohne Test empfangen. Eine große Erleichterung für die „Stöbereien“, wie Betriebsleiter Damian Markowski berichtet: „Man hat es bereits am ersten Tag gemerkt, dass deutlich mehr Kunden kommen. Für unsere Kaufhäuser ist das ein ganz wichtiger Schritt zurück zu einem normalen Tagesgeschäft.“

In Bergkamen, Bönen, Kamen und Lünen bieten die „Stöbereien“ gut erhaltene Second-Hand-Ware an; von Möbeln über Kleidung bis zu Büchern reicht die Bandbreite des Angebots für Schnäppchenjäger. Die genauen Standorte und jeweiligen Öffnungszeiten sind auf der Internetseite www.dasdies.de/die-stoeberei zu finden. Dort geht es auch zum Ebay-Shop der Stöbereien.

 

Die Aktion Mensch hat die Radstationen der DasDies Service GmbH im Rahmen der Corona-Soforthilfe mit 20.000 Euro unterstützt - Anlass für ein ZDF-Filmteam um den bekannten Moderator Rudi Cerne, einen kurzen Film über das Radstationen-Team zu drehen.

Der Beitrag lief am gestrigen Sonntag, 16. Mai, im Zweiten Deutschen Fernsehen in der rund zweiminütigen Sendung "Gewinner". Die Sendereihe präsentiert regelmäßig die Gewinner*innen der Lotterie und zeigt, welche Projekte gefördert werden.

Zum ZDF-Beitrag mit Rudi Cerne in der Sendung "Gewinner"

Zum ZDF-Beitrag mit Rudi Cerne plus Gebärdendolmetscher

Zum DasDies-Clip auf der Aktion-Mensch-Projektseite "Inklusiver Service rund ums Rad"

Die Aktion Mensch schreibt dort hierzu:

"Fahrräder sicher parken, ausleihen und reparieren lassen: Die Mitarbeiter*innen der Radstationen des Integrationsunternehmens DasDies in Kamen bieten Dienstleistungen rund ums Zweirad an. An den Radstationen in Bönen, Kamen, Lünen, Schwerte, Unna und Werne sorgen inklusive Teams für einen Rundum-Service für alle Fahrradfahrer*innen.

Die DasDies Service GmbH ist ein gemeinnütziges Unternehmen im Kreis Unna. Seit mehr als 15 Jahren setzt sich die Tochtergesellschaft der AWO dafür ein, Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu schaffen. Mit den Radstationen an Bahnhöfen und an zentralen Stellen in den Städten der Region ist es gelungen, sich als professionelles inklusives Dienstleistungsunternehmen zu etablieren. An den verschiedenen Standorten bringen sich ganz unterschiedliche Menschen mit ihren Stärken und Kompetenzen ein.

Wegen der Corona-Pandemie muss das Inklusionsunternehmen Einkommenseinbrüche bewältigen, da viele Pendler, die die Radstationen sonst täglich nutzen, ins Homeoffice gewechselt sind. Zahlreiche Mitarbeiter*innen der Radstationen zählen zudem zur Risikogruppe und müssen besonders geschützt werden. Die DasDies Service GmbH verstärkte deshalb den Arbeitsschutz durch Hygienekonzepte, Schulung der Mitarbeiter*innen und die Ausstattung der Arbeitsplätze mit Schutz-Vorrichtungen wie Plexiglastrennung."

Direkt zur Radstationen-Seite

2021 05 16 Screenshot Aktion Mensch Gewinner Cerne DasDies Radstationen

Rudi Cerne

 

2021 05 16 Screenshot Aktion Mensch Gewinner Duo DasDies Radstationen

 

2021 05 16 Screenshot Aktion Mensch Gewinner Rehbein

 

05.05.2021 | Heute, am 5. Mai, ist der alljährliche Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, in diesem Jahr unter dem Motto „Deine Stimme für Inklusion – mach mit!“. Das lokale Bündnis IKU – Inklusiver Kreis Unna lädt aus diesem Anlass herzlich ein, das IKU-Portal unter www.iku-portal.de kennenzulernen. Geben Sie diesen Link auch nach dem 5. Mai gerne an Menschen im persönlichen Umfeld weiter, für die dieses Portal hilfreich sein kann. Das lokale Motto lautet hierbei: Gemeinsam. Vielfalt. Gestalten. Das IKU-Team schreibt:

„Am 5. Mai ist der Aktionstag „Deine Stimme für Inklusion – mach mit!“ Gemeinsam mit Ihnen möchten wir dabei mitwirken und für das Thema Inklusion sensibilisieren. Wir würden uns freuen, wenn wir gemeinsam (...) auf das Thema Inklusion aufmerksam machen. Unser Anliegen ist es, dass sich möglichst viele Menschen mit dem Thema Inklusion befassen. Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund, Ihr IKU-Team.“

Bei Fragen und Anregungen zum Projekt steht Ihnen IKU-Projektkoordinator Julian Koch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

Ab dem 14.05.2021 können Sie wieder bei uns einkaufen, wenn Sie bereits geimpft sind, genesen sind oder ein tagesaktuellen Schnelltest haben.  In unseren Kaufhäusern können Sie weiterhin per Call & Collect und Click & Collect einkaufen. Sie bestellen die Ware direkt vor Ort (an der Tür), per Telefon oder aber im Internet und holen die Ware dann vor Ort ab. Bestellungen werden telefonisch unter 02306/7511011 entgegengenommen. - parallel geht der Verkauf über unseren eBay Online Shop weiter!

Unter www.die-stoeberei.de finden sich die aktuellen Öffnungszeiten der Sozialkaufhäuser, in deren Rahmen Termine zum Einkaufen vereinbart werden können.

 

 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.