DasDies Service GmbH

02.01.2019 | Die Radstation am Bahnhof Werne eröffnete am Montag, 2. Januar 2019, von 5.30 Uhr bis 19 Uhr nach einer Zwangspause wieder für alle Radlerinnen und Radler. Das Team der DasDies Service GmbH als neue Betreiberin der Station begrüßte die Kundinnen und Kunden: „Testen Sie uns. Einen Monat parken Sie kostenfrei in der Radstation. Den Schnellcheck für Ihr Rad gibt es ebenfalls kostenlos dazu“, lädt Stefan Rose, Betriebsleiter der DasDies-Radstationen im Kreis Unna, ein.

Wie berichtet haben wir zum Jahreswechsel die Radstation am Bahnhof Werne vom Perthes-Werk übernommen. Perthes hatte nach Wegfall bisheriger Arbeitsmarkt-Maßnahmen den Betrieb gekündigt. Vor und nach Weihnachten hat das DasDies-Team auf die eigentlich geplanten Urlaubstage verzichtet und mit der Einrichtung der Station begonnen. Pünktlich zum Start ins neue Jahr war die Station betriebsbereit.

Nicht nur mit qualifiziertem Stammpersonal werden wir in Werne punkten. Voraussichtlich ab Februar soll die Radstation Werne mit einem elektronischen Chip-Zugang 24 Stunden jeden Tag für Parkkunden zugänglich sein. Videoüberwacht und wettergeschätzt parken diese dort – ob mit Prepaid-Tagesticket, Monatschip oder Jahreschip. Mit dem Chip haben sie zudem Zugang zur Radparkstation am Werner Stadthaus und zu allen anderen Radstationen im Kreis Unna.

Stefan Rose, Betriebsleiter der Radstationen im Kreis bittet jetzt alle Kunden, die Fragen haben oder sich direkt anmelden wollen, sich an das Team der Radstation Werne zu wenden, Tel. 02389-4022690, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

rswerne3

Radstation Werne Außenwerbung

07.12.2018 | Am Freitag den 07.Dezember 2018 war es wieder soweit – die alljährliche Betriebskonferenz der DasDies Service GmbH tagte in weihnachtlicher Stimmung um das Jahr 2018 abzuschließen und das kommende Jahr einzuläuten.  Rund 200 Mitarbeitende aus den unterschiedlichen Betrieben der DasDies nahmen an der Veranstaltung teil. Während Herr Schmitz (Geschäftsführer der Bildung und Lernen GmbH) über die Entwicklung und den aktuellen Stand bei der geförderten Programmbeschäftigung  referierte, berichtete Herr Hülsbusch (AWO Fachbereichsleiter) über den Zusammenschluss mit dem AWO Unterbezirk Hamm-Warendorf und der dadurch resultierenden Umfirmierung - der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems. Als Geschäftsführer der DasDies Service GmbH blickte Herr Kozlowski auf das Jahr 2018 „zurück“ und gab auch einen Ausblick ins Jahr 2019. Besondere Schwerpunkte waren dabei die Neueröffnung einer Radstation in Werne, die Neugestaltung der Second-Hand-Kaufhäuser und die Ausbildung eines hauseigenen Ersthelfer-Teams der Hausnotrufzentrale in Kamen. Beendet wurde die Tagung mit einer kleinen Tombola, bei der sich viele Mitarbeitende an kleinen Präsenten erfreuen konnten.

 

12.11.2018 | Gestern wurden die 31 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO Unterbezirk Unna sowie der Tochtergesellschaften Bildung+Lernen gGmbH und DasDies Service GmbH, die in diesem Jahr Dienstjubiläum haben sowie weitere 8, die in den Ruhestand gegangen sind, in einem feierlichen Rahmen geehrt. Die AWO hat die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Brunch und persönlichen Beisammensein in den Landgasthof Oma Kepmann eingeladen.

Unterbezirksvorsitzender Wilfried Bartmann und Geschäftsführer Rainer Goepfert bedankten sich bei den Jubilaren für die vertrauensvolle und engagierte Zusammenarbeit und die Verbundenheit zur AWO. Beide betonten: „Unsere Mitarbeitenden sind mit ihrer Kompetenz der Garant für die gute Arbeit zum Nutzen der Menschen sowie die positive Entwicklung der AWO in der Region.“

 

02.10.2018 | Am 12.09.2018 kamen die Betriebe aus dem Senioren-Service der DasDies Service GmbH, der Menüservice, der Senioren- und Behindertenfahrdienst und die Hausnotrufzentrale zum gemeinschaftlichen Sommergrillen zusammen.

In netter Atmosphäre, bei gutem Wetter und netten Gesprächen ließen sich alle Beteiligten das Gegrillte und die kalten Getränke schmecken.

Es gab gleich mehrere Anlässe. Zum einen feierten die drei Bereiche das 25 jährige Bestehen der Hausnotrufzentrale am Standort in Kamen und zum anderen ging es darum, dass sich die verschiedenen Bereiche zwecks engerer Zusammenarbeit, aufgrund der ähnlichen Kundenstruktur, besser kennen lernen sollten.

 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.